Der Vorstand sagt Danke

Der Vorstand sagt Danke

Nach langjähriger und beharrlicher Vorarbeit befindet sich der VfL Edewecht auf einen guten Weg. Das im Bau befindliche neue Edewechter Sportzentrum am Göhlenweg Nr. 3, künftig die neue Heimat des VfL, ist schon sehr weit gediehen. Auch die Beteiligung des Vereins an dem ambitionierten Projekt der Gemeinde Edewecht, der Bau des Vereinsheimes, ist dank der Mithilfe vieler Mitglieder voll im Zeitplan. Es ist davon auszugehen, dass die Gesamtanlage spätestens zur Saison 2019/2020 fertiggestellt sein wird.

Damit kann dann endlich der Spielbetrieb der Fußballabteilung auf eine Anlage konzentriert werden. Aber nicht nur der VfL sondern auch die anderen Fußballvereine der Gemeinde profitieren von der neuen Anlage, da der Kunstrasen-Trainingsplatz gemeinsam genutzt wird. Aber es ergeben sich weitere Möglichkeiten, das neue Sportzentrum mit Leben zu erfüllen. So könnte das Sportangebot des Vereins durch die Nutzung des Multifunktionsraumes im Obergeschoss des Vereinsheims zeitlich erweitert werden, wenn tagsüber wegen des Schulbetriebes die Sporthallen nicht zur Verfügung stehen. Und die neue Tartanlaufbahn ist möglicherweise der Grundstein einer Leichtathletikabteilung. Bis es soweit ist, muss sich noch manche Hand rühren. Der Vorstand hofft auf eine weiterhin große Beteiligung der Mitglieder. Dass, was bis heute geschafft ist, ist sehenswert und macht schon große Freude.

Gelegentlich wird darüber geklagt, dass Edewecht nicht sehr viel zu bieten hat. Man sucht vergebens nach sogenannten Alleinstellungsmerkmalen in der Gemeinde. Damit ist etwas gemeint, was es so woanders nicht gibt. Aber ist Edewecht deswegen eine graue Maus? Tatsächlich ist Edewecht eine vitale Gemeinde mit großer Wirtschaftskraft, einem guten Arbeitsplatzangebot und angenehmen Lebensbedingungen. Edewecht ist die Summe seiner alten und neuen Mitbürger mit all ihren unterschiedlichen Talenten, Fähigkeiten und Interessen. Und Edewecht hat neben günstiger Steuerhebesätze zahlreiche weitere Attribute. Das neue Sportzentrum fügt sich da ein. Und wir VfLer sind stolz darauf.

Der Vorstand bedankt sich bei allen, die den Verein mit Leben erfüllt, Aufgaben und Verantwortung übernommen und ihn bei seinen vielfältigen Aktivitäten unterstützt haben. Ein großer Dank geht an den Rat und die Verwaltung Edewecht's sowie an die an der Gesamtbaumaßnahme beteiligten Firmen und deren Mitarbeiter. Er wünscht allen Mitgliedern, Übungsleitern und Übungsleiterinnen sowie allen, die den Verein finanziell oder ideell fördern, ein gutes neues Jahr 2019.

Zurück zum Seitenanfang